Zeigt 185 Resultate(s)
Rezensionen Sachbuch

[Rezension] Matthias Heine – Verbrannte Wörter. Wo wir noch reden wie die Nazis – und wo nicht

Titel: Verbrannte Wörter. Wo wir noch reden wie die Nazis – und wo nicht | Autor: Matthias Heine | Verlag: Duden Sprache ist etwas wunderbares. Sie ist ständig im Wandel, entwickelt sich weiter, Worte ändern ihre Bedeutung oder Konnotation, und oftmals kommt es immer auf den Kontext an, ob die Verwendung eines Wortes oder Redewendung …

Rezensionen Roman

[Rezension] Miriam Toews – Die Aussprache

Werbung Autorin: Miriam Toews | Titel: Die Aussprache | Übersetzerin: Monika Baark | Verlag: Hoffmann und Campe Danke für das Rezensionsexemplar Worum geht’s? Eine abgeschlossene christiliche Kommune. Frauen dürfen nicht lesen und schreiben lernen, nur die Männer dürfen das Dorf verlassen. Über den Zeitraum von einigen Jahren wachen die Frauem morgens auf, klagen über Schmerzen, …

thriller

[Rezension] Andreas Gruber – Todesfrist

Autor: Andreas Gruber | Titel: Todesfrist | Verlag: Goldmann Worum geht’s? In der Münchner Frauenkirche wird eine Leiche gefunden. Es ist die Mutter von Sabine Nemez, Polizistin beim Kriminal Dauerdienst. Zu allem Überfluss ist ihr Vater Hauptverdächtiger, sie darf offiziell nicht mehr ermitteln, und dann kommt auch ein arroganter forensischer Kripopsychologe vom BKA. Aber immerhin …

Rezensionen

[Rezension] Kabi Nagata – Meine lesbische Erfahrung mit Einsamkeit

Werbung Titel: Meine lesbische Erfahrung mit Einsamkeit | Zeichnerin: Kabi Nagata | Verlag: Carlsen Vielen Dank für das Rezensionsexemplar! Worum geht’s? Kabi weiß nicht so recht, wohin mit sich und ihrem Leben. Nach der Schule arbeitet sie in einem Job, der sie nicht befriedigt. Dennoch bleibt sie, da sie fälschlicherweise das Gefühl hat, zu Familie …

Graphic Novel Rezensionen

[Rezension] Tillie Walden – Pirouetten

WERBUNG Titel: Pirouetten | Zeichnerin: Tillie Walden | Übersetzung: Sven Scheer | Verlag: Reprodukt Danke für das Rezensionsexemplar Axel. Lutz. Dreifacher Rittberger. Eiskunstlauf ist Tillies Leben. Auch wenn es bedeutet, morgens um vier aufzustehen, um noch vor der Schule zum Training zu gehen und nach der Schule direkt wieder. Als die Familie umzieht und Tillie …

Rezensionen

[Rezension] Gengoroh Tagame – Der Mann meines Bruders. Die Invasion des Fremden

Werbung Titel: Der Mann meines Bruders. Die Invasion des Fremden | Zeichner: Gengoroh Tagame | Übersetzung: Sakura Ilgert | Verlag: Carlsen Danke für das Rezensionsexemplar! Yaichi ist alleinerziehender Vater der sprudelnden Kana. Eines Tages steht Mike vor der Tür, der Ehemann von Yaichis verstorbenem Zwillingsbruder Ryoji . Mike möchte nochmal das Heimatland seiner großen Liebe …

Rezensionen

[Rezension] Marc Andreyko (Hrsg.) – Love is Love

WERBUNG Titel: Love is Love | Herausgeber: Marc Andreyko | Zeichner*innen: diverse | Verlag: Panini Danke für das Rezensionsexemplar! Am 12. Juni 2016 wurde der vornehmlich von LGBTQ*-Mitgliedern besuchte Club Pulse in Orlando, Florida, von einem Mann überfallen. Er schoss, sowohl aus homophoben als auch rassistischen Motiven, wahllos auf die anwesenden Gäste, tötete 49 Menschen …

Graphic Novel Politik und Gesellschaft Rezensionen

[Rezension] Catherine Castro/ Quentin Zuttion – Nennt mich Nathan

Werbung Autorin: Catherine Castro | Zeichner: Quentin Zuttion | Übersetzerin: Tanja Krämling | Verlag: Splitter Danke für das Rezensionsexemplar In der Literatur sind queere Menschen immer noch deutlich unterrepräsentiert. Vor allem nicht cis Charaktere findet man im Mainstream oder den populären Genres eher selten. Ich würde gerne sagen, dass ich eine Veränderung zum Positiven sehe, …

Rezensionen

[Rezension] Dashka Slater – The 57 Bus

Titel: The 57 Bus | Autorin: Dashka Slater | Verlag: Wren & Rook Worum geht’s? Sasha ist agender. Richard ist schwarz. Beide gehen auf unterschiedliche Schulen, leben in unterschiedlichen Vierteln ihrer Stadt, beide führen komplett unterschiedliche Leben. Das einzige, das sie verbindet, ist die Bulsine 57, die quer durch die Stadt führt. Eines Tages albert …