Zeigt 18 Resultate(s)
Bibliophiler Lesealltag

[Behind the Screens] #8: Frankfurter Buchmesse und Blog

1. Wie war deine Woche? Relativ gechillt. Ich bin nach der Messe spontan in Mainz geblieben, weil sich meine andere Reisestation zerschlagen hat. Die meiste Zeit habe ich die Ideen, die ich von der FBM mitgenommen habe, versucht zu sortieren und heraus kamen nicht nur eine Liste mit Artikeln und Blogspecials für die nächsten Monate, …

Federlesen

[Federlesen] Monetarisierung von Buchblogs

Auf der Frankfurter Buchmesse hat Philip im Rahmen des Blogger Future Place einen Vortrag über Monetarisierung von Buchblogs gesprochen, an den sich eine heiße Diskussion entzündete. Diese Diskussion ist nicht neu, denn Fragen wie „Dürfen wir überhaupt Geld für unser Hobby nehmen?“, „Wenn ja, wofür?“, „Wie viel?“, „Gilt das für alle Blogs?“ usw. stehen seit …

Bibliophiler Lesealltag

FBM. Tag 5: Letzter Tag. Ich bin durch.

Eigentlich hatte ich den Plan, den Sonntag entspannt von der Couch aus zu genießen. Dummerweise hatte ich aber gestern meine heiß geliebte Star Wars Jacke an der Garderobe vergessen, und musste mich darum kümmern. Außerdem hatte Hermes eine grandiose Aktion auf der Messe: Man konnte direkt von der Messe aus seine Bücher nach Hause schicken, …

Bibliophiler Lesealltag

FBM. Tag 4: Wo kommen nur all die Menschen her?

Heute war der mit Abstand kraftraubendste Messetag. Nicht, weil ich viele Veranstaltungen auf dem Programm hatte, sondern weil es einfach so unfassbar voll war! Ich sah es schon bei der Taschenkontrolle, und drinnen wurde es nur kurzfristig besser. Den ganzen Tag über wurde gerempelt, gepöbelt und über den Haufen gerannt, geschoben, gedrängelt oder mitten im …

Bibliophiler Lesealltag

FBM. Tag 3: Tolle Menschen und heiße Diskussionen. Oder umgekehrt?

Der Tag hatte einen Minusstart: ich habe mein S-Bahn-Ticket verloren, wurde prompt kontrolliert und darf jetzt 60€ löhnen. Zum Glück traf ich eine halbe Stunde Später Anna (Ink of Books), Charline (Sternenbrise) und Kaddy (Kaddy KD) beim Bloggerfrühstück von Droemer Knaur. Die anwesenden Autorinnen waren unglaublich nett und haben alle unsere Fragen beantwortet – auch …

Bibliophiler Lesealltag

[Top Ten Thursday]: Bücher, die zur Zeit der Weltkriege spielen

1. John Boyne – Der Junge im gestreiften Pyjama Ein Offizier zieht mit seiner Familie nach Auschwitz, er übernimmt dort die Lagerkommandatur. Sein Sohn ist nicht sehr begeistert von dem Umzug und begibt sich auf Entdeckungsreise. Eines Tages trifft er auf einen Jungen in seinem Alter, der auf der anderen Seite des Zaunes sitzt und …

Bibliophiler Lesealltag

FBM. Tag 1: Komplette Überforderung

Um 4.30 klingelte heute morgen mein Wecker. Absolut nicht meine Zeit, aber da mein Zug schon um 6.08 fuhr half es alles nichts. Wofür gibt es Kaffee… Lange Rede, kurzer Sinn: gegen 10.00 schlug ich endlich auf der Frankfurter Buchmesse auf. Als ich Halle 3.1 betrat war ich erstmal…überfordert. Restlos. Ich hatte noch vier Stunden …

Bibliophiler Lesealltag

[Behind the Screens] #7: Piratenkind und Buchmesseplanung

1. Wie war deine Woche? Die Woche war toll, auch wenn ich nicht sehr viel zum Lesen gekommen bin. Von Dienstag bis Freitag war ich in Bremen und habe meine beste Freundin, ihren Mann und vor allem mein Piratenkind besucht. Die Kleine ist zum Niederknien süß. Ich habe mit ihr Musik über Youtube gehört, und …

Bibliophiler Lesealltag

Die Krähe auf der Frankfurter Buchmesse

In wenigen startet die Frankfurter Buchmesse, und ich werde alle Tage vor Ort sein. Ich hatte mich im August auf Jux und Tollerei einfach bei der Akkreditierung angemeldet und kurz darauf tatsächlich meine Pressekarte. Seitdem habe ich mir mehrmals die Programme der Verlage und der Buchmesse angeguckt, und inzwischen steht mein Terminplan. Erst hatte ich …