Zeigt 5 Resultate(s)
Rezensionen Sachbuch

[Rezension] Altenheger/Dinkhoff – Vom Verschwinden der Tiere

Titel: Vom Verschwinden der Tiere (Affiliate Link) | Autoren: Jan Alteheger, Jonas Dinkhoff | Illustrator_innen: Jan Altenheger, Jonas Everts, Daniela Heiny, Laura Niemann, Daniel Sailer, Fabian Westen, Lena Zeise, u.a. | Verlag: Jaja Verlag Jährlich sterben 58.000 Tierarten aus, mehr als 25.000 sind bedroht, darunter ein Großteil der Meeresfauna. Die größte Bedrohung für Tierarten: der …

Aktion

„Ich kann nicht rassistisch sein, ich bin links.“ Doch, kannst du. Leserunde zu Deutschland Schwarz Weiß

Niemand möchte gerne Rassist*in genannt werden. Und natürlich ist keiner wirklich Rassist*in, immerhin ist man links, man kennt ja auch den schwarzen Nachbarn, liebt indisches Essen und manche haben ja auch nichts gegen Ausländer, aber… Rassismus zeigt sich nicht erst in seiner offensichtlichen Form wenn man eine BPoC mit dem N-Wort bezeichnet oder man meint, …

Federlesen

[Federlesen] Programmvorstellung: Nautilus Flugschriften

Seit einigen Jahren bringt der Hamburger Verlag Edition Nautilus die Reihe der Flugschriften heraus. Die Flugschriften sind Texte, die sich aktuellen gesellschaftlichen Themen widmen, die nicht, nur bedingt oder unzureichend in den Massenmedien diskutiert werden. Die Flugschriften sind politische Manifeste wie z.B. Der kommende Aufstand vom Unsichtbaren Komitee, Zusammenstellungen von Texten wie Sag alles ab! …

Bibliophiler Lesealltag

[Top Ten Thursday] Bücher, die älter sind als 5 Jahre

Bücher die älter sind, als fünf Jahre, gibt es zu Hauf – immerhin kann man Jahrhunderte zurück gehen. Einige Bücher konnte ich nicht mit in die Liste nehmen, weil die schon für die TTT geblockt sind, die in nächster Zeit kommen, und Doppelungen in kürzerer Zeit sind ziemlich öde. Ansonsten habe ich mich wieder in …

Uncategorized

[Top Ten Thursday] 10 Bücher, die in Deutschland spielen

Erster Gedanke war: „Das ist ja easy peasy!“ Zweiter Gedanke war: „Mist, entweder hast du die Bücher nicht gelesen oder vergessen, worum es geht.“ Man sieht, diese Wochenaufgabe gestaltete sich ausnehmend schwierig für mich, vor allem weil ich nicht schummeln und einfach drei Bände einer Reihe einzeln aufzählen wollte. Die Liste wurde schlussendlich nur deswegen …