Blueberry Cheesecake a.k.a. Käasekuchen mit Subsche

    Zutaten


Boden
200g Mehl
90g Zucker
1/2 Pck Backpulver
125g kalte Alsan

Füllung
500g Yofu (Alpro Natur oder Vanille)
125g geschmolzene Alsan
80g Zucker
1 Pck Vanillepudding

Topping
1 Packung Tk-Blaubeeren (ca. 300g)
2-3 EL Zucker
2 EL Wasser
1 TL Speisestärke
—– —– —– —–

    Zubereitung


* Die Zutaten für den Boden zu einem Mürbeteig verarbeiten und in einer Springform auslegen. Der Teig sollte nicht zu trocken sein. Lieber etwas mehr Alsan (5-10g) im Teig als später in der Füllung.
* Die Alsan schmelzen. Währenddessen die restlichen Zutaten für die Füllung zusammenrühren. Die geschmolzene Alsan unterrühren, über den Kuchenboden kippen und ggf. glatt streichen.
* Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft/200°C Ober-Unterhitze für 45-60 Minuten backen.
ACHTUNG: Backzeit variiert stark nach Backofen. Am besten schon mal nach einer halben Stunde gucken, der Kuchen sollte goldgelb sein.
* Den Kuchen aus dem Ofen holen, und gleich mit dem Topping anfangen. Dafür die Blaubeeren mit dem Zucker in einer Pfanne geben. Warten, bis etwas Flüssigkeit austritt und das Wasser dazugeben. Die Speisestärke in einem Schuss Wasser auflösen (gibt sonst Klüten im Topping). Wenn die Blaubeeren leicht köcheln die Speisestärke unterrühren und noch etwas auf dem Herd lassen, bis die Flüssigkeit sämig (subschig) wird.
* Das Topping gleichmäßig über den Kuchen geben und über Nacht auskühlen lassen.
Tadaaa

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.