Zeigt 6 Resultate(s)
Feminismus Jugendroman/YA Rezensionen Uncategorized

[Rezension] Louise O’Neill – Du wolltest es doch

Titel: Du wolltest es doch (Affiliate Link) | Autorin: Louise O’Neill | Übersetzerin: Katarina Ganslandt | Verlag: Carlsen       Triggerwarnung, Spoilerhinweis Vergewaltigung, Rape Culture, Sexismus, Suizid, Depressionen. Ein Spoiler zur Familie und zum Ende kommt nach der Rezension       Worum geht’s? Emma ist 18 Jahre alt, es ist Sommer, und ihr …

Werbung

[Werbung] Hörbücher? Hm… Podcasts? Yes, please!

Jede_r, der mich etwas länger kennt, weiß, dass ich nicht der größte Fan von Hörbüchern bin. Ich muss nebenbei immer was machen, denn nur auf der Couch liegen und zuhören, das ist mir zu passiv. Beim Lesen sind immerhin auch Hände und Augen beschäftigt. Das größte Problem, das ich bei Hörbüchern habe ist, dass ich …

Graphic Novel Rezensionen

[Rezension] Jens Harder – Gilgamesch Epos

Titel: Gilgamesch Epos (Affiliate Link) | Zeichnerin: Jens Harder | Übersetzerin: Albert Schott | Verlag: Carlsen Danke für das Rezensionsexemplar! Das Gilgamesch Epos ist die älteste schriftliche Überlieferungen der Menschheitsgeschichte. Die Tafeln, auf denen das Epos in sumerischer Keilschrift niedergelegt ist, werden auf das 2. Jahrtausend v. Chr. datiert. Den meisten wird das Epos vor …

Federlesen

[Federlesen] Alles Hydra oder wie?

Mythen gehören zu den ältesten Geschichten der Menschheitsgeschichte. Sie handeln in der Regel von Göttern, Helden, großen Abenteuern und dem Lauf des Lebens und der Welt. Jede größere (Hoch-)kultur hatte ihren eigenen Schatz an Mythen, seien es nun Griechen und Römer, Ägypter, Kelten oder die skandinavischen Völker. Warum sind die alten Schmöker eigentlich so spannend? …

Interview

[Interview] Verrisse und Kritik – Interview mit Nora Bendzko und Liza Grimm

Es ist normal, dass sich Literaturblogger_innen und andere Rezensent_innen auch kritisch zu gelesenen Büchern äußern, bis hin zu Verrissen. Wichtig ist, dass man, egal wie gut oder schlecht man ein Buch fand, den/die Autor_in nicht persönlich angreift. Auch wenn Werk und Schaffende_r in Sachen Literatur nicht vollständig getrennt werden können, Beleidigungen jeglicher Art sind ein …

Rezensionen

[Rezension] Sandra Vahle, Mary Green – (k)eine Frau zum Verlieben

Titel: (k)eine Frau zum Verlieben | Autorinnen: Sandra Vahle, Mary Green | Verlag: epubli Danke für das Rezensionsexemplar! Triggerwarnung: Rassismus, Sexismus Worum geht’s? Romantische Liebe wird in unserer Zeit und vor allem der Generation 18-35 gerne belächelt. Warum sollte man sich wirklich auf jemanden einlassen, wenn nur einen Wisch weiter das nächste Abenteuer wartet? Die …