Zeigt 19 Resultate(s)
thriller

[Rezension] Andreas Gruber – Todesfrist

Autor: Andreas Gruber | Titel: Todesfrist | Verlag: Goldmann Worum geht’s? In der Münchner Frauenkirche wird eine Leiche gefunden. Es ist die Mutter von Sabine Nemez, Polizistin beim Kriminal Dauerdienst. Zu allem Überfluss ist ihr Vater Hauptverdächtiger, sie darf offiziell nicht mehr ermitteln, und dann kommt auch ein arroganter forensischer Kripopsychologe vom BKA. Aber immerhin …

Rezensionen thriller

[Rezension] Ashley Dyer – Tattoo

Titel: Tattoo (affiliate Link)| Autorin: Ashley Dyer | Übersetzerin: Bettina Spangler | Verlag: blanvalet Danke für das Rezensionsexemplar! Worum geht’s? Liverpool, England. Ein Serienmörder treibt seit einem Jahr sein Unwesen. Er entführt Frauen und tätowiert sie über Wochen auf eine unfassbar schmerzhafte Weise, bis der ganze Körper bedeckt ist. DC Ruth Lake und DCI Greg …

Rezensionen thriller

[Rezension] P.C. Tracy – Spiel unter Freunden

Worum geht’s? In Minnesota startet ein Killer seine Mordkarriere. Schnell wird klar, dass sich die Morde an einem neuen Computerspiel orientieren, dass man erst seit Kurzem vorab spielen kann. Die Detectives Magozzi und Rolseth ermitteln mit Hilfe der Spieleentwickler unter Hochdruck, denn der Killer schlägt jeden Tag zu. Doch die Programmierer haben selbst mehr Geheimnisse …

Rezensionen thriller

[Rezension] B.C. Schiller – Targa. Der Moment bevor du stirbst

Titel: Targa. Der moment bevor du stirbst Autorenteam: B.C. Schiller Verlag: Penguin ISBN: 978-3328101512 Worum geht’s? Falk Sandmann ist Professor Psychologie – und ein aktiver Serienmörder. Die Polizei ist ihm bereits seit längerem auf der Spur, konnte ihn bisher aber nicht überführen. Dass soll mit Hilfe von Targa, einer in Ungnade gefallenen Polizistin, nun gelingen. …

Rezensionen thriller

[Rezension] Samuel Bjørk – Federgrab

Titel: Federgrab Autor: Samuel Bjørk Verlag: Goldmann ISBN: 978-3-442-20525-7 Worum geht’s? In einem Wald wird die nackte Leiche eines Teenagers gefunden, gebettet zwischen Kerzen und auf Federn. Schnell stellt sich heraus, dass es sich um ein Mädchen aus einem Jugendheim handelt. Holger Munch und sein Team um Mia Krüger beginnen in alle Richtungen zu ermitteln, …

Rezensionen

[Rezension] Daniel Cole – Ragdoll. Dein letzer Tag

Titel: Ragdoll. Dein letzter Tag Autor: Daniel Cole Übersetzerin: Conny Lösch Verlag: Ullstein ISBN: 978-3-548-28919-9 Worum geht’s? In London wird ein toter Körper gefunden, der aus Teilen von sechs verschiedenen Leichen besteht, und in einer leerstehenden Wohnung aufgehängt wurde. Kurz nach dem skurrilen Fund geht bei Hauptermittler William Oliver Layton-Fawkes‘, kurz Wolf, Exfrau eine Liste …

Rezensionen Uncategorized

[Rezension] Ursula Poznanski/Arno Strobel – Anonym

Titel: Anonym Autoren: Ursula Poznanski, Arno Strobel Verlag: Wunderlich ISBN: 978-3-8052-5085-6 Worum geht’s? Ein Forum, in dem man Menschen, die man tot sehen will, für eine Todesliste nominieren kann. Mitglieder, die ungläubig bis begeistert über eben diese Todesliste abstimmen. Und ein Killer, für den deren Willen sein Befehl ist und das Leben in Hamburg lahmlegt. …

Graphic Novel Rezensionen

[Rezension] Peer Meter/David von Bassewitz – Vasmers Bruder

Titel: Vasmers Bruder Autor: Peer Meter Illustration: von Bassewitz Verlag: Carlsen Jahr: 2014 ISBN: 978-3551729699 Ein Mann namens Vasmer macht sich auf den Weg nach Ziebice, um dort nach seinem Bruder zu suchen. Der wollte einen Dokumentarfilm über den Serienmörder Karl Denke drehen, der dort zu Beginn des 20. Jahrhunderts um die 30 Menschen tötete …

Politik und Gesellschaft Rezensionen Sachbuch

[Kurzrezensionen] Der Gang durch die Genres 2

Heute geht es auf Visite in die Genres Thriller und feministische Literatur Angela Marsons: Evil Games. Wer ist ohne Schuld? In ihrem zweiten Fall trifft D.I. Kim Stone auf eine Psychotherapeutin, die ihre Patienten so manipuliert, dass diese Morde begehen. Man kann ihr nichts nachweisen, und wenn, kann man sie dafür haftbar machen? Sie selbst …

Blogtour

[Blogtour] Die Abgründe der Buchwelten. Serienmörder und Gesichter

Wir versammeln uns wieder in unserer Gruppentherapie. Meine Hände sind klamm, ich bin nervös. „Schön euch alle wieder zu sehen! Ich hatte euch ja beim letzten Mal eine Aufgabe mitgegeben. Wer möchte mit seiner Geschichte beginnen?“, fragte die Therapeutin. Ich hob zögernd die Hand und sah auf den Boden. „Ah, Mareike, danke!“ Ich hörte sie …