Zeigt 9 Resultate(s)
Video

[Werbung] Unboxing: Timer der Bundeszentrale für politische Bildung + Gewinnspiel

Vor kurzem wurde ich von der Bundeszentrale für politische Bildung gefragt, ob ich den Timer, einen Schülerkalender, in einem Unboxing vorstellen möchte. Da ich bekanntermaßen ein großer Fan der BpB bin, unter anderem, weil sie Bildung konstengünstig bzw. sogar kostenfrei zur Verfügung stellt, musste ich nicht lange nachdenken. Klar mache ich das. Ein paar Tage …

Rezensionen

[Rezension] Yu Sasuga, Ken-ichi Tachibana – Terra Formars 01 + 02

Titel: Terra Formars Erste Mission; Terra Formars. Zweite Mission (affiliate Link; führt zum Starter Pack) | Autor: Yu Sasuga | Zeichner: Ken-ichi Tachibana | Übersetzer: Yuko Keller | Verlag: Tokyo Pop   Triggerwarnung Rassismus   Worum geht’s? Terra Formars. Erste Mission Wir schreiben das Jahr 2599. Der Mars soll besiedelt werden. Dafür wurden, um die …

Feminismus Rezensionen Roman

[Rezension] Bettina Wilpert – Nichts, was uns passiert

Titel: Nichts, was uns passiert (affiliate Link) | Autorin: Bettina Wilpert | Verlag: Verbrecher Verlag     Triggerwarnung Vergewaltigung, Rape Culture     Worum geht’s? Es ist Sommer in Leipzig, in dem Jahr, in dem Deutschland zum vierten Mal Fußballweltmeister wurde. Anna wird Jonas vorgestellt, und durch hitzige Diskussionen und Ähnlichkeiten entwickelt sich langsam eine …

Jugendroman/YA Rezensionen thriller

[Rezension] Elisabeth Herrmann – Zartbittertod

Zitel: Zartbittertod (affiliate Link) | Autorin: Elizabeth Herrmann | Verlag: cbj   Triggerwarnung In diesem Buch kommt Rassismus vor, in der Rezension wird auch rassistische Sprache besprochen   Worum geht’s Mia will Journalistin werden. Nein, eigentlich will sie die Chocolaterie ihrer Eltern übernehmen, aber das soll schon ihr ältester Bruder machen. Also Journalismus. Für die …

Uncategorized

[Rezension] Daniela Mayer – Querulantinnen. Kabarett und Poesie

Titel: Querulantinnen (Affiliate Link) | Herausgeberin: Daniela Mayer | Verlag: Reclam Eine Anthologie zu Texten, Lyrik und Pointen weiblicher deutschsprachiger Kabarettistinnen? Da bin ich doch mit Feuer und Flamme dabei. Ich erwartete bissige Texte (immerhin sollte es nicht um “Frustfaltenfeminismus und Kalorienkochenkinder” gehen), intelligente Pointen, eine vielfalt an weiblichen Stimmen. Nun, bei knapp 30 Beitragenden …

Rezensionen Sachbuch

[Rezension] Altenheger/Dinkhoff – Vom Verschwinden der Tiere

Titel: Vom Verschwinden der Tiere (Affiliate Link) | Autoren: Jan Alteheger, Jonas Dinkhoff | Illustrator_innen: Jan Altenheger, Jonas Everts, Daniela Heiny, Laura Niemann, Daniel Sailer, Fabian Westen, Lena Zeise, u.a. | Verlag: Jaja Verlag Jährlich sterben 58.000 Tierarten aus, mehr als 25.000 sind bedroht, darunter ein Großteil der Meeresfauna. Die größte Bedrohung für Tierarten: der …

Graphic Novel Rezensionen

[Rezension] Maier/Simon – Marx || Jari – Das Kapital als Comic

Bekannterweise bin ich großer Fan von Comics und Graphic Novels, vor allem wenn es darum geht, sich komplexen Themen zu nähern. Comics und Graphic Novels sind oft als Fast Food der Literatur verschrien, weil man sie angeblich binnen kürzester Zeit inhalieren kann. Mal abgesehen davon, dass der Ruf oft genug täuscht, ist es nichts schlimmes, …

Rezensionen Sachbuch

[Rezension] Michael Quante, David P. Schweikard – Marx Handbuch. Leben – Werk – Wirkung

Titel: Marx Handbuch. Leben – Werk – Wirkung (Affiliate Link) | Autoren: Michael Quante, David P. Schweikard (Hg.) | Verlag: J. B. Metzler | Danke an Buch Contact für die Vermittlung des Rezensionsexemplars Um die Schriften und Werke von Marx zu verstehen braucht es in der Regel Sekundärliteratur, die Marx’ verschiedene Begriffe und seine Interpretationen …

Rezensionen Uncategorized

[Rezension] Dietmar Dath – 100 Seiten Karl Marx

Titel: 100 Seiten Karl Marx | Autor: Dietmar Dath | Verlag: Reclam Karl Marx lesen? Aber wie? Diese Woche, am 05.05., wäre Karl Marx 200 Jahre alt geworden. Seine Texte, besonders „Das Kapital“, gelten als nach wie vor aktuell, und Das Kapital ist definitiv das Grundlagenwerk jeder Kapitalismuskritik. Trotzdem, das Werk ist einschüchternd. Drei dicke …