Zeigt 4 Resultate(s)
Bibliophiler Lesealltag

[Rabennestnews] Was war los im September?

Im September brach die Hölle über meinen Blog los. Im positiven Sinn. Es begann mit dem Wochenende zu #buchpassion von Janine. Die Zugriffszahlen auf meinen Blog schossen in die Höhe und ich wusste gar nicht, wie mir geschah. Ich habe an diesem Wochenende viele tolle neue Blogs kennengelernt. Dann kam das Harbour Front Literaturfestival in …

Bibliophiler Lesealltag

Juli Rückblick und Vorfreude auf August

Im Juli habe ich sage und schreibe acht Bücher gelesen. Klingt erstmal viel, ein bisschen wie schummeln fühlt es sich trotzdem an: ein Comic und vier Graphic Novels, dagegen „nur“ drei Bücher. Von SuB-Abbau wollen wir mal gleich gar nicht reden, im Gegenteil, mein Stapel wächst und gedeiht prächtig. Aber der Reihe nach. Gelesen Jean-Luc …

Bibliophiler Lesealltag

Der März in Büchern

Die gute Nachricht zuerst: Im März konnte wieder mehr Bücher lesen als im Februar, was sich auch auf die Artikeldichte des Blogs ausgewirkte. Die schlechte Nachricht: Mein Stapel ungelesener Bücher wächst und wächst und wächst… Allerdings ist mir aufgefallen, dass ich von den Neuzugängen immer relativ schnell welche lese, was mich zu folgendem Entschluss führte: …