[Verlosung] Baden-Württembergische Literaturtage 2020

[Verlosung] Baden-Württembergische Literaturtage 2020

[Werbung] Kooperation mit den Baden-Württembergischen Literaturtagen

Corona trifft jede Branche, wenn auch unterschiedlich hart. Dennoch: egal, welchen Zweig man sich anschaut, alle sind froh über jeden Euro, den sie extra einnehmen, denn wann Corona „im Griff ist“, steht in den Sternen.

Auch die Literaturbranche wackelt. Beide großen Literaturmessen mussten ausfallen und auf virtuelle Messen ausweichen. Ob nächstes Jahr eine Buchmesse stattfinden kann, weiß noch keiner, aber sonderlich gut sieht es nicht aus. Unabhängige Buchhandlungen sind mehr denn je darauf angewiesen, dass die Stammkundschaft bei ihnen und nicht bei den großen Ketten oder beim großen A bestellt, denn die Laufkundschaft fehlt. Lesungen müssen abgesagt werden, manche werden, wie die Buchmessen, virtuell veranstaltet. 

Eine dieser Veranstaltungen sind die Baden-Württembergischen Literaturtage, die dieses Jahr zum 37. Mal stattfinden. Drei Städte im Allgäu – Wangen, Isny und Leutkirch – sind quasi Patenstädte und haben zusammen mit unterschiedlichsten Partner:innen ein vielfältiges Programm zusammengestellt. Dem Motto: „Weiterlesen – jetzt erst recht“ kommt jetzt nochmal besondere Bedeutung zu: Viele der einzelnen Programmpunkte, die nicht ins Virtuelle verlegt werden konnten, wurden inzwischen verständlicherweise abgesagt. Corona ist eben noch lange nicht vorbei, und den notwendigen Beschränkungen und Auflagen muss sich auch der Geist der Literatur beugen. Doch das Motto bedeutet auch, dass nichts die geneigten Leser:innen vom Schmökern abhalten kann, und dass gerade jetzt, im Quasi-Lockdown, Bücher eine noch wichtigere Rolle einnehmen können als sonst bereits schon im Literatenleben. Die Kontaktbeschränkungen sind wieder da (und wichtig!, ich kann es nicht oft genug betonen), sie verhindern Lesungen und den Austausch zwischen Autor:innen und Leser:innen. Aber das Lesen, die Liebe zu Literatur an sich, die kann kein Virus so einfach einschränken.

Für das Literaturfestival ist es trotzdem schade, zeigte es doch, was es so alles auf Lager hat(te). Poetry-Slams, Führungen, Yogastunden (wer schon mal einen Tag auf der Couch durchgelesen hat weiß, dass die Muskeln danach den Generalstreik androhen), Vorträge und natürlich Lesungen. Von einem Vortrag von Winfried Kretschmann zu einem neuen Konservatismus (Ja, so habe ich auch geguckt, ich denke eben immer noch, die Grünen seien eher progressiv) zu einer Lesung von Miroloi, das letztes 2019 heißer Anwärter auf den Deutschen Buchpreis war und als feministischer Bestseller gehandelt wurde fand sich reichlich Auswahl. Ein wundebar bunter Mix, der Leser:innen aus unterschiedlichsten Ecken der Literaturwelt ansprach und anspricht.

Für mich im Norden sind die Baden-Württembergischen Literaturtage leider zu weit weg. Teilnehmen würde ich dennoch gerne mal, denn ich liebe ja auch das Harbourfront Festival in Hamburg sehr. Damit ihr alle aber nicht ganz so traurig sein müsst, dass so viele Veranstaltungen der Literaturtage ausfallen, habe ich in Zusammenarbeit mit den Baden-Württembergischen Literaturtagen ein kleines Trostpflaster: Ein dickes Buchpaket! Es besteht aus den Büchern Sungs Laden von Karin Kalisa, Ein Bauch lustwandelt durch Wien von Vincent Klink, und Rotkäppchen raucht auf dem Balkon von Wladimir Kaminer und genügend Lesezeichen der Literaturtage, um alle drei Bücher gleichzeitig zu lesen. Alles, was ihr dafür tun müsst, ist mir folgende Frage zu beantworten: 

Zu welchem Buch, das ihr dieses Jahr gelesen habt, würdet ihr gerne mal zu einer Lesung gehen?
Das Buch muss nicht dieses Jahr erschienen sondern nur von euch gelesen worden sein.


Teilnahmebedingungen

  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab 18 Jahren möglich. Andernfalls ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberechtigten möglich.
  • Die Gewinner_innen werden per Los ermittelt.
  • Zeitraum: 04.11.2020 – 07.11.2020, die Auslosung erfolgt am 08.11.2020
  • Die Adressdaten werden nur zum Versand gespeichert und werden nach Zustellung des Buches gelöscht.
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschlands und Österreichs.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
  • Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.

Share

4 thoughts on “[Verlosung] Baden-Württembergische Literaturtage 2020

  1. Ich würde gerne eine Lesung hören von dem Roman:

    Namiko und das Flüstern von Andreas Séché.

    Und ich würde es gern in einem Chinesischen Garten hören.

  2. Hallo 🙂 Ich möchte gerne zu einer Lesung zum Buch „Die geheime Geschichte“ von Donna Tartt gehen, ein toller Roman.
    Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.