Gelesen 2019

Januar

11.: Robert Bryndza – Das Mädchen im Eis
13.: Lee Hollis – Many injured, more dead
29.: Jaako Ahoonen – Jaybird
29.: Emile Bravo – Spirou oder die Hoffnung, Teil 1
31.: Arne Jysch – Der nasse fisch

Februar

2.: Isabel Kreitz – Den Nachfolgern im Nachtleben
13.: Chris Carter – Die stille Bestie

März

09.: Laurie Penny – Cybersexismus
12.: Franziska Seyboldt – Rattatatam, mein Herz
14.: Hannah Witton – Untendrumherumreden
16.: Nikita Gill – Fierce Fairytales
25.: Akane Shimizu – Cells at Work
28.: Cristin Wendt – Message 1
28.: Greg Rucka – Lazarus 1

April

04.: Dilek Güngör – Ich bin Özlem
04.: Tillie Walden – Pirouetten
10.: Naoko Takeuchi – Sailor Moon 1
10.: Naoko Takeuchi – Sailor Moon 2
10.: Naoko Takeuchi – Sailor Moon 3
15.: Sonja Eismann – Freie Stücke. Geschichten über Selbstbestimmung
15.: Timo Daum – Das Kapital sind wir. Zur Kritik der digitalen Ökonomie
17.: P.J. Tracy – Sieh mir beim Sterben zu
20.: P.J. Tracy – Todesnähe
20.: Alan Bradley – Das Geheimnis des kupfernen Toten
25.: Jagoda Marinic – Sheroes. Neue Held*innen braucht das Land
29.: Kabi Nagata – Meine lesbischer Erfahrung mit Einsamkeit
29.: Gengoroh Tagame – Der Mann meines Bruders 1

Mai

04.: Dashka Slater – The 57 Bus
08.: Naoko Takeuchi – Sailor Moon 4
08.: Naoko Takeuchi – Sailor Moon 5
09.: Naoko Takeuchi – Sailor Moon 6
10.: Naoko Takeuchi – Sailor Moon 7
10.: Naoko Takeuchi – Sailor Moon 8
14.: Tess Gerritsen – Totengrund
14.: H.P. Lovecraft – Herbert West – Reanimator
17.: Tim Curran – Die Wiedererweckten des Herbert West
18.: J.R. Zuckerberg, Mady G – A quick and Easy Guide to Queer & Trans Identities
20.: Laurie Halse Anderson – Speak
26.: Chris Carter – I am Death. Der Totmacher
27.: Edgar Allen Poe – The Pit and the Pendulum
29.: Castro/Zuttion – Nennt mit Nathan
30.: Georg Kleber – Mit Skizzenbuch und Bleistift unterwegs