Gelesen 2019

Januar

11.: Robert Bryndza – Das Mädchen im Eis
13.: Lee Hollis – Many injured, more dead
29.: Jaako Ahoonen – Jaybird
29.: Emile Bravo – Spirou oder die Hoffnung, Teil 1
31.: Arne Jysch – Der nasse fisch

Februar

2.: Isabel Kreitz – Den Nachfolgern im Nachtleben
13.: Chris Carter – Die stille Bestie

März

09.: Laurie Penny – Cybersexismus
12.: Franziska Seyboldt – Rattatatam, mein Herz
14.: Hannah Witton – Untendrumherumreden
16.: Nikita Gill – Fierce Fairytales
25.: Akane Shimizu – Cells at Work
28.: Cristin Wendt – Message 1
28.: Greg Rucka – Lazarus 1

April

04.: Dilek Güngör – Ich bin Özlem
04.: Tillie Walden – Pirouetten
10.: Naoko Takeuchi – Sailor Moon 1
10.: Naoko Takeuchi – Sailor Moon 2
10.: Naoko Takeuchi – Sailor Moon 3
15.: Sonja Eismann – Freie Stücke. Geschichten über Selbstbestimmung
15.: Timo Daum – Das Kapital sind wir. Zur Kritik der digitalen Ökonomie
17.: P.J. Tracy – Sieh mir beim Sterben zu
20.: P.J. Tracy – Todesnähe
20.: Alan Bradley – Das Geheimnis des kupfernen Toten
25.: Jagoda Marinic – Sheroes. Neue Held*innen braucht das Land
29.: Kabi Nagata – Meine lesbischer Erfahrung mit Einsamkeit
29.: Gengoroh Tagame – Der Mann meines Bruders 1

Mai

04.: Dashka Slater – The 57 Bus
08.: Naoko Takeuchi – Sailor Moon 4
08.: Naoko Takeuchi – Sailor Moon 5
09.: Naoko Takeuchi – Sailor Moon 6
10.: Naoko Takeuchi – Sailor Moon 7
10.: Naoko Takeuchi – Sailor Moon 8
14.: Tess Gerritsen – Totengrund
14.: H.P. Lovecraft – Herbert West – Reanimator
17.: Tim Curran – Die Wiedererweckten des Herbert West
18.: J.R. Zuckerberg, Mady G – A quick and Easy Guide to Queer & Trans Identities
20.: Laurie Halse Anderson – Speak
26.: Chris Carter – I am Death. Der Totmacher
27.: Edgar Allen Poe – The Pit and the Pendulum
29.: Castro/Zuttion – Nennt mit Nathan
30.: Georg Kleber – Mit Skizzenbuch und Bleistift unterwegs
31.: Marc Andreyko – Love is Love

Juni

02.: Sophie Seeberg – Die Schakkeline ist voll hochbegabt, ey
02.: Naoko Takeuchi – Sailor Moon 9
06.: Naoko Takeuchi – Sailor Moon 10
06.: Naoko Takeuchi – Sailor Moon 11
07.: Julia Maroh – Blue is the warmest colour
07.: Naoko Takeuchi – Sailor Moon 12
07.: Sarah Barczyk – Nenn mich Kai
08.: Stjepan Sejic – Sonnenstein 1
09.: Slawomir Mrozek – Auf hoher See
16.: Jeff Vandermeer – Annihilation
19.: Brian Keene – Eine Versammlung von Krähen
21.: Nagib Machfus – Echnaton
24.: Carmen Maria Machado – Her Body and other Parties
24.: Sharon Bolton – Der Meister des Todes
28.: Franjo Terhart – Die Augen der Hydra
29.: Maya Shepherd – Die Apfelprinzessin

Juli

02.: Otegha Uwagba – Little Black Book. A Toolkit for working Women
03.: Matt Haig – Notes on a nervous Planet
06.: A.N. Donaldson – Zum Tode Verurteilt
15.: Peter Mennigen – Malcolm Max. Body Snatchers
17.: Karen Slaughter – Kaltes Herz, blanker Hass
29.: Magret Kindermann – Und dein Leben, dein Leben
31.: Martina Schradi – Ach, so ist das?!
31.: Martina Schradi – Ach, so ist das?! Band 2

August

04.: Neil Gaiman – Nordische Mythen
08.: Jack Kilborn – Das Angstexperiment
09.: Jasmin Zipperling – Himmeldonnerglöckchen
13.: Michael Gruber – todesfrist
14.: Julia Bernhard – Wie gut, dass wir drüber geredet haben
17.: Matthias Heine – Verbrannte Wörter: Wo wir noch reden wie die Nazis. Und wo nicht
18.: Nikita Gill – Wild Embers. Poems of Rebellion, Fire and Beauty
19.: Rupi Kaur – Milk and Honey
25.: Val Emmich – Dear Evan Hansen
26.: Michael Gruber – Todesurteil

September

06.: Carolin Emcke – Ja heißt ja und…
07.: Yasmina Banaszczuk – Ich bin ja kein Sexist, aber…
08.: Line Madsen Simestad – Königin-Maud-Land bleibt geheim